Juristische Fakultät , Universität Potsdam

Die Fakultät

Die Jursitische Fakultät verteilt sich auf zwei Standorte in Potsdam Babelsberg. Die Diensträume des Dekanats, der Hochschullehrer und Mitarbeiter befinden sich im Hauptgebäude des Universitätskomplexes III. Das Büro für Studien- und Prüfungsangelegenheiten befindet sich im Haus 5 des Universitätskomplexes III.


Warum das Studium in Potsdam die richtige Wahl ist

Neben den üblichen Grundlagen- und Pflichtfächern für eine Ausbildung zur Volljuristin/zum Volljuristen im Bürgerlichen, Öffentlichen und Strafrecht liegt der Schwerpunkt der Juristischen Fakultät in Lehre und Forschung auf den Bereichen Wirtschaft und Verwaltung. Insbesondere die neuen Schwerpunktbereiche (bisher: Wahlfachgruppen) bieten hier umfangreiche Vertieferungsmöglichkeiten, z.B. im Medienwirtschaftsrecht, Wirtschaftsstrafrecht und öffentlichen Wirtschaftsrecht.


Das Studium der Rechtswissenschaften in Potsdam

Der Studiengang Rechtswissenschaften mit dem Abschluss Erste ist Voraussetzung für alle klassischen Berufsfelder eines Juristen. Die Studierenden sollen sich im Studium die Kenntnisse der Rechtsordnung mit ihren geschichtlichen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und rechtsphilosophischen Grundlagen sowie ihren völker- und europarechtlichen Bezügen aneignen.


Internationaler Austausch

Die Juristische Fakultät der Universität Potsdam und die Juristische Fakultät der Universität Paris X - Nanterre führen gemeinsame Studienprogramme für jeweils Gruppen deutscher und französischer Studierender mit Unterstützung der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) durch. Sie sollen den deutschen und französischen Studierenden neben dem Studium des jeweiligen nationalen Rechts eine Zusatzausbildung im Recht des jeweils anderen Landes vermitteln. Die deutschen Studierenden werden im französischen Recht in französischer Sprache, die französischen Studierenden im deutschen Recht in deutscher Sprache ausgebildet. Das gesamte Studium wird daher - soweit erforderlich - durch intensiven Sprachunterricht, insbesondere auch der Fachsprache, begleitet.


Ranking

Die Universität Potsdam findet sich bei den neu bewerteten Fächern zumeist im Mittel-, bei einigen Merkmalen jedoch auch in der Schlussgruppe wieder. So liegt der Fachbereich Betriebswirtschaftslehre in puncto Reputation bei den Professoren und hinsichtlich der wissenschaftlichen Veröffentlichungen zwar im Mittelfeld, ist aber bei der Bibliotheksausstattung und im Gesamturteil der Studierenden in der Schlussgruppe gelandet. Das trifft auch in Fragen der Betreuung der jungen Leute zu, was ein Abstieg im Vergleich zum letzten Ranking bedeutet. Im Fach Jura sieht es etwas anders aus. Der Bereich ist, was die Studiendauer angeht, sogar in der Spitzengruppe und liegt ansonsten, abgesehen von der sich in der Schlussgruppe befindenden Bibliotheksausstattung, überwiegend im Mittelfeld. Dafür sorgten die Reputation bei den Professoren, der Repitoriumsbesuch und das Gesamturteil der Studierenden.




Anfragen zum Studium richten Sie bitte an:
Dekan RiOLG Prof. Dr. Götz Schulze
Telefon: +49(0)331-977-3206
Telefax: +49(0)331-977-3297
E-Mail: goesch@uni-potsdam.de


Weiterführende Links zur Fakultät und zum Studium:


Anwaltzentrale.de führt keine Rechtsberatung durch.
Alle verwendeten Markennamen und Bezeichnungen sind eingetragene Warenzeichen und Marken der jeweiligen Eigentümer.