Universität Mannheim, Fakultät für Rechtswissenschaft

Die Fakultät

Die Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Mannheim wurde im Jahre 1967 gegründet. Sie ist im Westflügel des im 18. Jahrhundert erbauten kurfürstlichen Schlosses untergebracht. Nach der Zahl der Studierenden gehört Mannheim zu den kleineren juristischen Fakultäten der Bundesrepublik Deutschland (z.Zt. etwa 1200 Studierende).
Dementsprechend ist durch die hier lehrenden Professoren eine vergleichsweise individuelle Betreuung der Studierenden möglich.


Englischsprachige Vorlesungen

Im Rahmen des Master-Austauschprogrammes (Master of Comparative Law) zwischen der Universität Mannheim und der Universität Adelaide, Australien finden jeweils im Wintersemester zahlreiche englischsprachige Vorlesungen statt. Diese Vorlesungen können, soweit die jeweilige Partnerfakultät einverstandenist, auch von den Erasmus-Studenten besucht werden. Normalerweise sind die Vorlesungen 2-stündig, so daß der Student 10 Credits pro Vorlesung erhält, wenn er eine Prüfung im jeweiligen Fach erfolgreich absolviert.


Partnerschaften

In einer Welt mit grenzüberschreitenden Kontakten in Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung sind internationale Kenntnisse des Rechts unverzichtbar. Hierauf bereitet die Fakultät ihre Studierenden gezielt durch die Fachspezifische Fremds prachenausbildung vor, in deren Rahmen regelmäßig Gastprofessoren von Partneruniversitäten in Großbritanien, Frankreich, Australien und den USA unterrichten. Die Möglichkeit des Erwerbs eines deutsch-niederländischen Doppeldiploms sowie einer Doppelpromotion in Kooperation mit französischen oder spanischen Fakultäten rundet das Angebot für Studierende vor Ort ab.


International

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät ist nicht nur intensiv in die europäischen Programme Erasmus und Sokrates eingebunden, sie pflegt auch darüber hinaus Kontakte zu zahlreichen europäischen und außereuropäischen Universitäten. Damit fördert sie bewußt den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern. Als einzige in Deutschland bietet die Fakultät zudem russischen Juristen an der Akademischen Rechtsuniversität Moskau im Rahmen eines Weiterbildungsstudiengangs vor Ort die Möglichkeit, einen Master of Laws (LL.M.) im deutschen Recht zu erwerben.


Fachschaft

Die Interessen der Studierenden auf Fakultätsebene werden durch die Fachschaften wahrgenommen. Die Fachschaften gewährleisten die fakultätsübergreifende Zusammenarbeit mit den Gremien der Fakultäten und der Universität sowie dem AStA. Im Regelfall bieten die Fachschaften der Mannheimer Fakultäten für ihren Bereich jeweils Studienberatungen und Studienhilfen an. Wie beim AStA wird auch über die Zusammensetzung der Fachschaften durch jährliche Wahlen entschieden.




Anfragen zum Studium richten Sie bitte an:
Dekan Prof. Dr. Ralf Müller-Terpitz
Telefon: +49(0)621-181-1317
Telefax: +49(0)621-181-1318
E-Mail: dekanat@jura.uni-mannheim.de


Weiterführende Links zur Fakultät und zum Studium:


Anwaltzentrale.de führt keine Rechtsberatung durch.
Alle verwendeten Markennamen und Bezeichnungen sind eingetragene Warenzeichen und Marken der jeweiligen Eigentümer.