Fachartikel : Rentenrecht

21.06.2006

Betriebliche Altersversorgung aktueller denn je

Auslagerung von Versorgungsverpflichtungen auf einen Pensionsfonds Steigende Lebenserwartung, sinkende Zinsen - die Kosten der betrieblichen Altersversorgung haben sich in den vergangenen Jahren erhöht und lassen den Eindruck entstehen, dass die betriebliche Altersversorgung nur noch schwer zu finanzieren ist. In der Bilanz ausgewiesene Pensionsrückstellungen können den Handlungsspielraum des Unternehmers einschränken oder gar behindern. Dies führt zu der Frage, wie bestehende Versorgungsverpflichtungen (Direktzusagen) ausgelagert werden können.Der Pensionsfonds bietet im Rahmen des § 3 Nr. 66 EStG als einziger Durchführungsweg die Möglichkeit der lohnsteuer- und sozialversicherungsfreien Übertragung von Direktzusagen. Die Motive für die Auslagerung der Pensionsrückstellung sind vielseitig. Bei der Ausgliederung von Unternehmensteilen, der Vorbereitung der Veräußerung des Unter

... weiterlesen


Rentenrecht



»Arbeitsrecht »Baurecht und Architektenrecht »Erbrecht »Familienrecht »Handels- und Gesellschaftsrecht »Insolvenzrecht »Internetrecht - Onlinerecht - Ebay »Medizinrecht »Mietrecht und Pachtrecht »Sozialrecht »Steuerrecht »Strafrecht »Transport- und Speditionsrecht »Urheber- und Medienrecht »Verkehrsrecht »Versicherungsrecht »Verwaltungsrecht »Abfallrecht »Agrarrecht »Aktienrecht »Architekten- und Ingenieurrecht »Arzt- und Kassenrecht »Arzthaftungsrecht - Arzthaftung »Bank- und Börsenrecht »Baurecht, privates »Binnenschifffahrtsrecht »Datenschutzrecht »Deutsch-spanisches Recht »Energiewirtschaftsrecht »Familienrecht, internationales »Forderungseinzug »Gewerberecht »GmbH-Recht »Haftungsrecht, freie Berufe »Haftungsrecht, Steuerberater »Handels- und Wirtschaftsrecht »Immobilienrecht »Internationales Privatrecht »Internationales Recht »Jagd- und Waffenrecht »Jugendstrafrecht »Kapitalanlagenrecht »Kapitalstrafrecht »Kaufrecht »Leasingrecht »Maklerrecht »Marken- und Domainrecht »Medienrecht »Nachbarrecht »Opferschutzrecht »Pferderecht »Presserecht »Printmedienrecht »Produkthaftungsrecht »Recht des öffentlichen Dienstes »Reiserecht »Rentenrecht »Schadenersatzrecht »Schuldrecht »Sportrecht »Steuerstrafrecht »Strafverfahrensrecht »Strafvollzugsrecht »Telekommunikationsrecht »Verbraucherinsolvenz »Vereins- und Verbandsrecht »Vergaberecht »Verkehrsstrafrecht »Verkehrsverwaltungsrecht »Vermögensrecht »Vertragsrecht »Wehrrecht »Wettbewerbsrecht - Werberecht »Wirtschaftsrecht »Wirtschaftsstrafrecht »Wohnungseigentumsrecht »Zivilrecht, allgemein »Zwangsvollstreckungs-Recht


Anwaltzentrale.de führt keine Rechtsberatung durch.
Alle verwendeten Markennamen und Bezeichnungen sind eingetragene Warenzeichen und Marken der jeweiligen Eigentümer.