Fachartikel : Maklerrecht

26.06.2008

Maklerhaftung – Keine Enthaftung über das Kleingedruckte

Der Makler, insbesondere der Versicherungsmakler, kommt in seiner täglichen Tätigkeit in der Regel mit erheblichen Vermögenswerten in Berührung. Die Kunden erwarten eine umfassende Beratung und Hilfestellung bei den Vertragsabschlüssen und im Vorfeld, und mitunter hängen von den getroffenen Entscheidungen Einzelschicksale ab. Die Beratung und Aufklärung ist eine der Hauptpflichten des Maklers; Beratung und Aufklärung machen den Vertrag gerade zum Maklervertrag. Im Zuge der zunehmenden Ausweitung der Beratungspflichten des Maklers und dem damit unübersehbar gewordenen Haftungsrisiko besteht jedoch mittlerweile ein erhebliches Interesse der Makler daran, ihre Haftung einzuschränken oder zumindest in der Höhe zu begrenzen. Die Beratung als Hauptpflicht Der Maklervertrag ist in erster Linie ein Beratungsvertrag, der Kunde sucht den Makler gerade au

... weiterlesen

12.10.2006

Abzocke beim Hypothekenkredit

In Österreich wird im Finanzdienstleistungsbereich immer öfter versucht das Rad neu zu erfinden. Dies liegt hauptsächlich daran, daß das Alpenland gern der Schweiz, in allen monetären Dingen, den Rang ablaufen will.Auch Kredithaie wollen ein großes Stück vom zuverteilenden Kuchen abhaben, wie im folgendem Falle: Ein Selbständiger aus meinem Geschäftsbereich benötigte einen Hypothekenkredit. Von einer deutschen Bank brauchte man hierbei keine Hilfe zu erwarten, denn ungenügendes Eigenkapital oder/und ein schlechtes Scoring bei der SCHUFA und die alleinige Tatsache Unternehmer zu sein reichen hierzulande zur Ablehnung aus. Also versuchten wir einen anderen Lösungsweg zu beschreiten und siehe da, es kam Rat aus dem Alpenland in Form eines Herrn Martin Schuster von der Immofinanz-International-AG aus Lochau. Dieser bot unserem Kunden einen Geschäftsbesorgungsvertrag an

... weiterlesen


Maklerrecht



»Arbeitsrecht »Baurecht und Architektenrecht »Erbrecht »Familienrecht »Handels- und Gesellschaftsrecht »Insolvenzrecht »Internetrecht - Onlinerecht - Ebay »Medizinrecht »Mietrecht und Pachtrecht »Sozialrecht »Steuerrecht »Strafrecht »Transport- und Speditionsrecht »Urheber- und Medienrecht »Verkehrsrecht »Versicherungsrecht »Verwaltungsrecht »Abfallrecht »Agrarrecht »Aktienrecht »Architekten- und Ingenieurrecht »Arzt- und Kassenrecht »Arzthaftungsrecht - Arzthaftung »Bank- und Börsenrecht »Baurecht, privates »Binnenschifffahrtsrecht »Datenschutzrecht »Deutsch-spanisches Recht »Energiewirtschaftsrecht »Familienrecht, internationales »Forderungseinzug »Gewerberecht »GmbH-Recht »Haftungsrecht, freie Berufe »Haftungsrecht, Steuerberater »Handels- und Wirtschaftsrecht »Immobilienrecht »Internationales Privatrecht »Internationales Recht »Jagd- und Waffenrecht »Jugendstrafrecht »Kapitalanlagenrecht »Kapitalstrafrecht »Kaufrecht »Leasingrecht »Maklerrecht »Marken- und Domainrecht »Medienrecht »Nachbarrecht »Opferschutzrecht »Pferderecht »Presserecht »Printmedienrecht »Produkthaftungsrecht »Recht des öffentlichen Dienstes »Reiserecht »Rentenrecht »Schadenersatzrecht »Schuldrecht »Sportrecht »Steuerstrafrecht »Strafverfahrensrecht »Strafvollzugsrecht »Telekommunikationsrecht »Verbraucherinsolvenz »Vereins- und Verbandsrecht »Vergaberecht »Verkehrsstrafrecht »Verkehrsverwaltungsrecht »Vermögensrecht »Vertragsrecht »Wehrrecht »Wettbewerbsrecht - Werberecht »Wirtschaftsrecht »Wirtschaftsstrafrecht »Wohnungseigentumsrecht »Zivilrecht, allgemein »Zwangsvollstreckungs-Recht


Anwaltzentrale.de führt keine Rechtsberatung durch.
Alle verwendeten Markennamen und Bezeichnungen sind eingetragene Warenzeichen und Marken der jeweiligen Eigentümer.